d2jsp
Log InRegister
d2jsp Forums > Off-Topic > International > Deutsch > Der Fußball Thread
Prev1202120222023202420252081Next
Add Reply New Topic New Poll
Member
Posts: 1,801
Joined: Jul 20 2021
Gold: 3.01
Jun 8 2023 01:09am
Quote (Andi @ Jun 7 2023 09:53pm)
https://abload.de/img/eb48635f-277c-4fbf-b9gfe8.jpeg

Also wenn er auch einen „Bademantel“ an hätte wüsste man gar nicht wer der Fußballer ist
Von Bart, Uhr und Visage zu urteilen scheuen alle 3 gleich aus


ja und?
Member
Posts: 57,366
Joined: Apr 6 2006
Gold: 0.00
Jun 8 2023 01:36am
Poste hier nur weil es nach meinen Einstellungen Seite 2023 ist. Wäre zwar Fußballexperte, aber joa, ne
Member
Posts: 30,160
Joined: Sep 10 2004
Gold: 0.00
Warn: 20%
Jun 8 2023 10:04am
Quote (Black XistenZ @ 8 Jun 2023 05:09)
Ich habe schon mehrmals gesagt, dass Dortmund natürlich nicht die absoluten überflieger aus der 100mio+ kategorie, wie Haaland oder Bellingham, halten kann. Aber das müssten sie auch nicht, um mit Bayern konkurrieren zu können. Und ja, andere spieler aus einer kategorie tiefer sind durchaus auch leistungsträger und würden durchaus reichen, um den bayern besser paroli zu bieten. Aber ein hochprofitabler ausbildungsklub zu sein, ist halt besser für den shareholder value und kommt an der börse besser an. :santa:

Ähnlich sieht's bei Leipzig aus, wo es nicht um sportlichen erfolg geht sondern um ein werbevehikel für österreichische brause. Für die ist das RoI halt auch am größten, wenn sie mit mittlerem investment in gehälter und transfers jedes jahr auf platz 2-4 einlaufen und CL spielen (=maximale sichtbarkeit), anstatt wirklich zu versuchen die schale zu holen.


und als ich dich gefragt habe WEN genau denn dortmund realistisch hätte halten können, d.h. ohne ihr gehaltsgefüge komplett zu sprengen und somit ihre wirtschaftliche zukunft zu gefährden, oder ihre attraktivität für hochveranlagte jungprofis zu verlieren, waren gündogan und akanji deine gewählten beispiele.

ersterer wollte schon ein ganzes jahr vor seinem letztendlichen wechsel nicht mehr verlängern und unterschrieb schließlich für ein einziges jahr damit dortmund zumindest noch eine ablöse kassieren konnte, und letzteren wollte dortmund unbedingt loswerden.

jetzt mit lächerlichen beispielen und hypothesen irgendwelche szenarien zu erfinden, um mit hindsight eine konkurrenzfähigere mannschaft zu konstruieren, ändert nichts an meiner grundaussage: wenn die großen kommen und mit ihren geldkoffern wedeln müssen sowohl dortmund als auch leipzig ihre besten alljährlich abgeben - und bayern muss das halt nicht. im gegenteil, die sind einer der vereine, die ihnen diese spieler abwerben. diesen sommer dann wahrscheinlich guerreiro und laimer so wie es aussieht...

zwei weitere punkte zu deinem schwachsinn post: erstens, du bist viel zu sehr auf die ablösesumme fixiert. die spielt für die wechselwilligkeit der spieler selbst nur eine untergeordnete rolle. und zweitens, nichts würde dortmunds börsenkurs besser tun als eine meisterschaft. schau dir doch einfach mal den kursverlauf der letzten wochen an, du dulli. dein idiotisches märchen warum dortmund angeblich nicht alles in seiner macht stehende tut um bayern herauszufordern ergibt nicht mal ansatzweise sinn. wie gesagt, nur selbstbetrug deinerseits um so zu tun als hätten die ganzen meisterschaften sportlichen wert, lol.
Member
Posts: 266
Joined: Oct 20 2022
Gold: 0.00
Jun 8 2023 10:32am
BvB
Member
Posts: 40,493
Joined: Jun 29 2008
Gold: 1,000.00
Jun 8 2023 12:20pm
Quote (fender @ 8 Jun 2023 18:04)
und als ich dich gefragt habe WEN genau denn dortmund realistisch hätte halten können, d.h. ohne ihr gehaltsgefüge komplett zu sprengen und somit ihre wirtschaftliche zukunft zu gefährden, oder ihre attraktivität für hochveranlagte jungprofis zu verlieren, waren gündogan und akanji deine gewählten beispiele.

ersterer wollte schon ein ganzes jahr vor seinem letztendlichen wechsel nicht mehr verlängern und unterschrieb schließlich für ein einziges jahr damit dortmund zumindest noch eine ablöse kassieren konnte, und letzteren wollte dortmund unbedingt loswerden.

jetzt mit lächerlichen beispielen und hypothesen irgendwelche szenarien zu erfinden, um mit hindsight eine konkurrenzfähigere mannschaft zu konstruieren, ändert nichts an meiner grundaussage: wenn die großen kommen und mit ihren geldkoffern wedeln müssen sowohl dortmund als auch leipzig ihre besten alljährlich abgeben - und bayern muss das halt nicht. im gegenteil, die sind einer der vereine, die ihnen diese spieler abwerben. diesen sommer dann wahrscheinlich guerreiro und laimer so wie es aussieht...

zwei weitere punkte zu deinem schwachsinn post: erstens, du bist viel zu sehr auf die ablösesumme fixiert. die spielt für die wechselwilligkeit der spieler selbst nur eine untergeordnete rolle. und zweitens, nichts würde dortmunds börsenkurs besser tun als eine meisterschaft. schau dir doch einfach mal den kursverlauf der letzten wochen an, du dulli. dein idiotisches märchen warum dortmund angeblich nicht alles in seiner macht stehende tut um bayern herauszufordern ergibt nicht mal ansatzweise sinn. wie gesagt, nur selbstbetrug deinerseits um so zu tun als hätten die ganzen meisterschaften sportlichen wert, lol.


bezugnehmend auf das thema börsenkurs:
natürlich würde eine meisterschaft den börsenkurs massiv pushen. in dieser saison war da insbesondere so enorm, weil keiner damit gerechnet hat.

wenn wir jetzt aber mal ein rein hypotetisches szenario von letztem sommer nehmen, in dem man es geschafft hätte, haaland mit einer gehaltserhöhung auf 20mio zu halten (ob er dann vielleicht ein jahr später, also im aktuellen sommer, trotzdem gewechselt wäre spielt für dieses szenario erstmal keine rolle).
inklusive dem verkauf von haaland hat der bvb in der abgelaufenen saison eine transferbilanz von -25mio€
fallen die 60 mio vom haaland verkauf weg und man muss haller nicht für 30 mio kaufen steht dort eine bilanz von -55mio€ + ca. 12-15mio an zusätzlichen gehaltskosten nur für haaland selbst (haller verdient aktuell in etwa so viel wie haaland in seinem alten vertrag, kürzt sich also quasi automatisch weg)

die frage ist jetzt, ob der börsenkurs des bvb in diesem szenario nicht potentiell deutlich schlechter gewesen wäre, auch wenn die chancen auf eine meisterschaft unter umständen höher gewesen wären?
hätte der bvb dann die meisterschaft geholt wäre alles in butter und der kurs "explodiert" (relativ, weil aufgrund der anfangsinvestition potentiell ein niedrigerer grundwert) - geht die saison dann aber genau so aus wie in der realität, nämlich dass man die meisterschaft wieder verpasst, dann stürzt der kurs unter umständen noch weiter ab, weil eben trotzdem großer investition das ziel nicht erreicht hat
und genau das ist eben das wirtschaftliche risiko, dass der bvb als AG nun mal wesentlich mehr zu verantworten hat, als es ein nicht AG-klub hätte.

This post was edited by SubbroT on Jun 8 2023 12:21pm
Member
Posts: 6,409
Joined: Aug 24 2008
Gold: 1,002.00
Jun 8 2023 03:33pm
Hat hier eigentlich jemand Sevilla gegen Rom geschaut? Gucke wenig Fußball, aber war n interessantes Spiel imo
Member
Posts: 9,757
Joined: Jan 17 2008
Gold: 540.44
Jun 8 2023 03:42pm
Ja das Euro League Finale habe ich angeschaut. Auch wenn es interessant war bin ich trotzdem in der Nachspielzeit eingeschlafen.
Member
Posts: 51,074
Joined: May 26 2005
Gold: 4,414.67
Jun 8 2023 03:47pm
Quote (fender @ 8 Jun 2023 18:04)
wenn die großen kommen und mit ihren geldkoffern wedeln müssen sowohl dortmund als auch leipzig ihre besten alljährlich abgeben - und bayern muss das halt nicht. im gegenteil, die sind einer der vereine, die ihnen diese spieler abwerben. diesen sommer dann wahrscheinlich guerreiro und laimer so wie es aussieht...

Guerreiro ist sicher nicht Dortmund's bester spieler, lol. Ausserdem hätte er gerne in Dortmund verlängert, der BVB wollte ihm aber wegen seines alters nur einen unzureichend kurzen vertrag bieten. Es ist ziemlich klar, dass der BVB ihn problemlos hätte halten können, wenn man denn gewollt hätte. Übrigens sind wir mittlerweile an dem punkt angelangt, wo selbst die bayern probleme bekommen, ihren liga-konkurrenten ihre besten abzuluchsen, weil die lieber direkt in die PL oder zu scheichklubs gehen. Siehe Haaland, siehe Nkunku und wahrscheinlich auch Kolo Muani.

Quote
und zweitens, nichts würde dortmunds börsenkurs besser tun als eine meisterschaft. schau dir doch einfach mal den kursverlauf der letzten wochen an, du dulli.

Klar würde eine unerwartete meisterschaft, die einem aufgrund einer schwächephase der bayern sozusagen in den schoß fällt, den börsenkurs des BVB stärken. Renommee, attraktivere liga insgesamt, etc.
Wenn der BVB jedoch über jahre hinweg deutlich weniger profitabel wäre, weil er massiv in gehälter und ablösen investiert, um den Bayern wirklich auf augenhöhe begegnen zu können, würde das ihren börsenkurs erstmal schwächen - und es ist keineswegs gesagt, dass eine meisterschaft die massiv niedrigeren profite aufwiegen würde.

This post was edited by Black XistenZ on Jun 8 2023 03:47pm
Member
Posts: 30,160
Joined: Sep 10 2004
Gold: 0.00
Warn: 20%
Jun 8 2023 04:26pm
Quote (Black XistenZ @ 8 Jun 2023 23:47)
Guerreiro ist sicher nicht Dortmund's bester spieler, lol. Ausserdem hätte er gerne in Dortmund verlängert, der BVB wollte ihm aber wegen seines alters nur einen unzureichend kurzen vertrag bieten. Es ist ziemlich klar, dass der BVB ihn problemlos hätte halten können, wenn man denn gewollt hätte. Übrigens sind wir mittlerweile an dem punkt angelangt, wo selbst die bayern probleme bekommen, ihren liga-konkurrenten ihre besten abzuluchsen, weil die lieber direkt in die PL oder zu scheichklubs gehen. Siehe Haaland, siehe Nkunku und wahrscheinlich auch Kolo Muani.


Klar würde eine unerwartete meisterschaft, die einem aufgrund einer schwächephase der bayern sozusagen in den schoß fällt, den börsenkurs des BVB stärken. Renommee, attraktivere liga insgesamt, etc.
Wenn der BVB jedoch über jahre hinweg deutlich weniger profitabel wäre, weil er massiv in gehälter und ablösen investiert, um den Bayern wirklich auf augenhöhe begegnen zu können, würde das ihren börsenkurs erstmal schwächen - und es ist keineswegs gesagt, dass eine meisterschaft die massiv niedrigeren profite aufwiegen würde.


lol. du hast so wenige echte argumente, dass du so tun musst als hätte ich behauptet guerreiro wäre dortmunds bester spieler, obwohl ich mehrere male ganz klar gesagt habe, dass das bellingham ist.

dessen ungeachtet zählt guerreiro definitiv ZU ihren besten - zumindest als mittelfeldspieler, nicht unbedingt als LV. in dieser saison hat er trotz verletzungen die fünftmeisten minuten für dortmund gespielt, mit abstand die meisten assists geliefert, und sogar wichtige tore geschossen... auf jeden fall ein verlust, wenn auch zugegebenermaßen nicht in der kategorie prime götze, hummels, lewandowski, upamecano, sabitzer...
Member
Posts: 149,753
Joined: May 8 2005
Gold: 5,100.00
Jun 8 2023 10:45pm
Als bvb würde ich versuchen, bei laimer dazwischen zu grätschen, jetzt wo ihn bei Bayern keiner mehr haben will :lol:
Go Back To Deutsch Topic List
Prev1202120222023202420252081Next
Add Reply New Topic New Poll