d2jsp
Log InRegister
d2jsp Forums > Off-Topic > International > Deutsch > Der Fußball Thread
Prev1201420152016201720182081Next
Add Reply New Topic New Poll
Member
Posts: 30,160
Joined: Sep 10 2004
Gold: 0.00
Warn: 20%
May 31 2023 09:48am
Quote (SubbroT @ 31 May 2023 12:43)
Ja Bayern hat derzeit dieses Alleinstellungsmerkmal
Dortmund und mit leichten Abstrichen auch Leipzig haben vielleicht nicht das internationale standing, wohl aber die finanziellen Möglichkeiten ihren Topspielern bzw. solchen die es werden wollen ähnliche Konditionen wie Bayern zu bieten - sie WOLLEN diese aber nicht ausschöpfen, während Bayern es eben tut

Und wer nicht will der darf sich auch nicht beschweren


da ist sie wieder, die mär dass dortmund leute wie götze, lewandowski, gündogan, mkhitaryan, aubameyang, dembele, pulisic, sancho, haaland, bellingham... hätte halten können, es aber einfach nicht genug wollte, lol.

das ist so dumm und realitätsfern, dass es fast schon wieder lustig ist. und natürlich sind es ausschließlich bayern "fans", die das glauben (wollen) - wahrscheinlich um ihrer unglaublichen dominanz mehr bedeutung zu geben. nicht EIN 'neutraler' fan oder kenner des sports glaubt das auch nur ansatzweise, lol.

ist schon traurig wenn man sich sowas einreden muss um die tatsache runterzuspielen, dass man eine tote liga dominiert...
Member
Posts: 51,074
Joined: May 26 2005
Gold: 4,414.67
May 31 2023 01:17pm
Quote (fender @ 31 May 2023 17:48)
da ist sie wieder, die mär dass dortmund leute wie götze, lewandowski, gündogan, mkhitaryan, aubameyang, dembele, pulisic, sancho, haaland, bellingham... hätte halten können, es aber einfach nicht genug wollte, lol.

das ist so dumm und realitätsfern, dass es fast schon wieder lustig ist. und natürlich sind es ausschließlich bayern "fans", die das glauben (wollen) - wahrscheinlich um ihrer unglaublichen dominanz mehr bedeutung zu geben. nicht EIN 'neutraler' fan oder kenner des sports glaubt das auch nur ansatzweise, lol.

ist schon traurig wenn man sich sowas einreden muss um die tatsache runterzuspielen, dass man eine tote liga dominiert...


zu allermindest könnten sich Dortmund und Leipzig kategorisch weigern, ihre leistungsträger an Bayern abzugeben. die spieler werden nicht ernsthaft in einen dauer-streik treten, weil sie kein interesse an city/pool/utd/chelsea/arsenal/spurs/PSG/Real/Barca haben und ausschließlich zu den Bayern wechseln wollen. und mit leistungsträger meine ich auch trainer und sportdirektoren. (siehe: Nagelsmann und vielleicht bald Eberl).
Member
Posts: 40,493
Joined: Jun 29 2008
Gold: 1,000.00
May 31 2023 02:37pm
Quote (fender @ 31 May 2023 17:48)
da ist sie wieder, die mär dass dortmund leute wie götze, lewandowski, gündogan, mkhitaryan, aubameyang, dembele, pulisic, sancho, haaland, bellingham... hätte halten können, es aber einfach nicht genug wollte, lol.

das ist so dumm und realitätsfern, dass es fast schon wieder lustig ist. und natürlich sind es ausschließlich bayern "fans", die das glauben (wollen) - wahrscheinlich um ihrer unglaublichen dominanz mehr bedeutung zu geben. nicht EIN 'neutraler' fan oder kenner des sports glaubt das auch nur ansatzweise, lol.

ist schon traurig wenn man sich sowas einreden muss um die tatsache runterzuspielen, dass man eine tote liga dominiert...


diejenigen mit auslaufenden verträgen waren vermutlich nicht haltbar, genauso wenig mit ausstiegsklausel - aber bei allen anderen war dortmund meines wissens zu keiner zeit in einer finanziellen notlage und dringend auf geld angewiesen... ein sofortiger verkauf war somit nicht notwendig, aber man hat sich halt von den spielern erpressen lassen indem sie "streiken"
dembele hatte beispielsweise noch VIER jahre vertrag in dortmund... die hätte er wohl kaum streikend abgesessen, zumal ihm dortmund ja das gehalt hätte kürzen/streichen können, wenn er nicht zum training und somit zur arbeit erscheint
auba hatte ebenfalls noch 2,5 jahre, selbst pulisiv hatte noch 1,5 jahre

This post was edited by SubbroT on May 31 2023 02:44pm
Member
Posts: 51,074
Joined: May 26 2005
Gold: 4,414.67
May 31 2023 05:47pm
Quote (SubbroT @ 31 May 2023 22:37)
diejenigen mit auslaufenden verträgen waren vermutlich nicht haltbar, genauso wenig mit ausstiegsklausel - aber bei allen anderen war dortmund meines wissens zu keiner zeit in einer finanziellen notlage und dringend auf geld angewiesen... ein sofortiger verkauf war somit nicht notwendig, aber man hat sich halt von den spielern erpressen lassen indem sie "streiken"
dembele hatte beispielsweise noch VIER jahre vertrag in dortmund... die hätte er wohl kaum streikend abgesessen, zumal ihm dortmund ja das gehalt hätte kürzen/streichen können, wenn er nicht zum training und somit zur arbeit erscheint
auba hatte ebenfalls noch 2,5 jahre, selbst pulisiv hatte noch 1,5 jahre


Jenes.



Btw, fun fact: Spanische teams standen seit 2001 in 18 Europäischen finals gegen nicht-spanische teams und haben alle 18 gewonnen. Eine 100% quote über 18 endspiele hinweg ist schon irre imho.

This post was edited by Black XistenZ on May 31 2023 05:48pm
Member
Posts: 4,449
Joined: Jan 30 2021
Gold: 751.50
May 31 2023 06:31pm
ich glaube wir wissen es jetzt alle fender

alles """"fans"""", erfolgsfans, bayern ist scheiße bla bla

meine fresse
Member
Posts: 29,793
Joined: Sep 28 2009
Gold: 3,924.34
Jun 1 2023 03:56am
Natürlich hätte Dortmund einige Spieler etwas länger halten können.
Gehaltsgefüge und Aktionäre verbieten das jedoch

Natürlich ist es aus Sicht des Fans immer der Wunsch, mehr in den sportlichen Erfolg zu investieren, allerdings ist der natürlich auch alles andere als garantiert.

Geld ablehnen und einen Spieler behalten birgt immer immenses Risiko, am Ende mit komplett leeren Händen da zu stehen, wenn der sportliche Erfolg ausbleibt.

In der Liga Platz 2-6
In der CL vielleicht mal ins Viertelfinale
Und alle paar Jahre mal den Pokal holen

Ist vom kosten/nutzen Verhältnis wahrscheinlich im optimalen Bereich.
Dick rein cashen, um Bayern heraus zu fordern, wäre nur mit massiv Scheichgeld zu bewerkstelligen

This post was edited by duffman09 on Jun 1 2023 03:56am
Member
Posts: 30,160
Joined: Sep 10 2004
Gold: 0.00
Warn: 20%
Jun 1 2023 06:06am
Quote (JohnnyMcCoy @ 1 Jun 2023 02:31)
ich glaube wir wissen es jetzt alle fender

alles """"fans"""", erfolgsfans, bayern ist scheiße bla bla

meine fresse


gutes "argument", ampoo.

wo hab ich denn gesagt, dass bayern "scheiße" ist? ihr bayern "fans" fühlt euch immer direkt angegriffen, wenn jemand mal was kritisches sagt.

ist nun mal so, dass bayern jedes jahr mit einem immensen wettbewerbsvorteil in die saison startet. das könnt ich versuchen runterzuspielen oder zu verneinen, aber das ändert nichts an der tatsache. die liga ist stinklangweilig und tot - nicht ausschließlich, aber zu einem erheblichen teil dank bayern.

das verheerende daran ist, dass das nicht nur eine phase, nicht einfach eine generation von großartigen spielern ist, die zwangsläufig irgendwann ihr sportliches ende findet und anderen vereinen die chance gibt wieder aufzuholen, so wie das früher einmal war - sondern schlicht und einfach finanzielle dominanz, die sich alljährlich noch weiter verstärkt.

nächste saison wird dortmund erneut ohne ihren mit abstand besten spieler beginnen (und natürlich werdet ihr dullis dann wieder behaupten bellingham wäre realistisch zu halten gewesen), während bayern sich gezielt und teuer im sturm verstärken wird.
und dann feiert ihr die zwölfte meisterschaft in folge wieder als wäre sie ein erfolg von mentalität, professionalität, und bayern-gen - und alle anderen mannschaften einfach zu inkompetent, geldgierig und willensschwach um meister zu werden. ihr merkt echt nichts...
Member
Posts: 4,449
Joined: Jan 30 2021
Gold: 751.50
Jun 1 2023 08:14am
Quote (fender @ Jun 1 2023 02:06pm)
während bayern sich gezielt und teuer im sturm verstärken wird.
und dann feiert ihr die zwölfte meisterschaft in folge wieder als wäre sie ein erfolg von mentalität, professionalität, und bayern-gen


ein echter 6er wäre auch nett, aber ansonsten genau das ^_^
Member
Posts: 30,160
Joined: Sep 10 2004
Gold: 0.00
Warn: 20%
Jun 1 2023 09:42am
Quote (JohnnyMcCoy @ 1 Jun 2023 16:14)
ein echter 6er wäre auch nett, aber ansonsten genau das ^_^


was meinste denn wer kommt?

vlahovic? kolo muani? die halte ich für am realistischsten.
kane und osimhen werden wohl zu viele gute angebote bekommen um in eine tote liga zu wechseln.

rice wohl eigentlich auch, aber bayern gibt ja gerne extrem viel geld für defensivspieler aus, wo die anderen großen eher auf offensive gehen, also möglich wäre es.

was das wildern in der bundesliga angeht um die "konkurrenz" weiter zu schwächen den kader zu erweitern dürfte wohl laimer der nächste sabitzer werden, oder? vielleicht kommt ja auch guerreiro?
Member
Posts: 46,249
Joined: Dec 20 2006
Gold: 1,595.00
Jun 1 2023 09:44am
Quote (fender @ 1 Jun 2023 14:06)
gutes "argument", ampoo.

wo hab ich denn gesagt, dass bayern "scheiße" ist? ihr bayern "fans" fühlt euch immer direkt angegriffen, wenn jemand mal was kritisches sagt.

ist nun mal so, dass bayern jedes jahr mit einem immensen wettbewerbsvorteil in die saison startet. das könnt ich versuchen runterzuspielen oder zu verneinen, aber das ändert nichts an der tatsache. die liga ist stinklangweilig und tot - nicht ausschließlich, aber zu einem erheblichen teil dank bayern.

das verheerende daran ist, dass das nicht nur eine phase, nicht einfach eine generation von großartigen spielern ist, die zwangsläufig irgendwann ihr sportliches ende findet und anderen vereinen die chance gibt wieder aufzuholen, so wie das früher einmal war - sondern schlicht und einfach finanzielle dominanz, die sich alljährlich noch weiter verstärkt.

nächste saison wird dortmund erneut ohne ihren mit abstand besten spieler beginnen (und natürlich werdet ihr dullis dann wieder behaupten bellingham wäre realistisch zu halten gewesen), während bayern sich gezielt und teuer im sturm verstärken wird.
und dann feiert ihr die zwölfte meisterschaft in folge wieder als wäre sie ein erfolg von mentalität, professionalität, und bayern-gen - und alle anderen mannschaften einfach zu inkompetent, geldgierig und willensschwach um meister zu werden. ihr merkt echt nichts...


Willst du jetzt Mitleid oder was? Werd halt einfach Bayern-Fan wenn du es nicht mehr aushälst in deiner Opferrolle. Es ist ein Sport wo 22 (meist) mäßig gebildete und überbezahlte Männer einen Ball treten.
Klar gehört es dazu sich nach den Spielen auszulassen und kräftig zu freuen oder wenns schlecht lief aufzuregen, aber was du hier in den letzten paar Tagen rausgelassen hast ist an Erdbeermlichkeit kaum zu überbieten.
Fühlst dich von jedem Satz persönlich angegriffen und wirst direkt beleidigend. Währenddessen schaue ich nächste Saison wieder ne Handvoll Bayernspiele, kauf mir das aktuelleste Trikot und schreib hier paar mal "Bayern wird Weltmeister". So einfach kann es sein.
Go Back To Deutsch Topic List
Prev1201420152016201720182081Next
Add Reply New Topic New Poll