d2jsp
d2jsp Forums > International > Deutsch > Allgemeiner Politik Thread > Alles über Die Politik
Prev1413414415416417420Next
Add Reply New Topic New Poll
duffman09
Group: Member
Posts: 29,176
Joined: Sep 28 2009
Gold: 3,929.34
Sep 20 2021 08:19am
Dass die ganzen Fälle von Korruption bei CDU/SPD sind, liegt auch ganz banal daran, dass sie eben regieren…

Was sollte es denn bringen, einen grünen zu bestechen, der nichts zu sagen hat?
Threedo
Group: Member
Posts: 308
Joined: Sep 14 2018
Gold: 123.00
Sep 20 2021 09:22am
Quote (duffman09 @ Sep 20 2021 04:19pm)
Dass die ganzen Fälle von Korruption bei CDU/SPD sind, liegt auch ganz banal daran, dass sie eben regieren…

Was sollte es denn bringen, einen grünen zu bestechen, der nichts zu sagen hat?


Klar gibt es sicherlich auch Fälle von Korruption bei Grünen und der FDP, aber dort hat das kein System.

Ich hab das Video von dem Clown nicht gesehen, aber das Problem liegt wirklich überwiegend bei der CDU und insbesondere der CSU. Der schwarze Filz wird hier in Bayern nur toleriert, weil es den Leuten finanziell ganz gut geht und die anderen Parteien die konservativen Fragen nicht bedienen. Das hat sich mittlerweile geändert, die Freien Wähler sind die direkte Konsequenz aus der ganzen Vetternwirtschaft...

Bei der Union gibt es eben auch diese unterschwellige Akzeptanz dafür, sich nebenbei die Taschen vollzustopfen. Ich denke die FDP geht hier oft weniger tolpatschig vor (ist ja auch die kleinere Partei), während es bei SPD, Grüne & Linke kein Klima dafür gibt. Bei kleinsten Unstimmigkeiten fliegen da Leute raus, es gehört zum Gutmenschentum nichts großes nebenbei zu machen (Leute wie Gabriel & Steinbrück waren bzw. sind in weiten Teilen der Basis verhasst).
Das Verhältnis zu Geld ist generell ein anderes, was natürlich an anderer Stelle auch Nachteile hat (kaum bis gar keine Wirtschaftskompetenz, abgesehen von wortwörtlich drei bis vier Leuten). Aber was Korruption betrifft ist das wirklich kein Vergleich, und die Grünen regieren nun auch schon in 8 oder 9 Landesregierungen.

This post was edited by Threedo on Sep 20 2021 09:34am
Valmar667
Group: Member
Posts: 2,888
Joined: Mar 13 2007
Gold: 418.00
Sep 20 2021 01:02pm
Quote (Threedo @ 20 Sep 2021 17:22)
Klar gibt es sicherlich auch Fälle von Korruption bei Grünen und der FDP, aber dort hat das kein System.

Ich hab das Video von dem Clown nicht gesehen, aber das Problem liegt wirklich überwiegend bei der CDU und insbesondere der CSU. Der schwarze Filz wird hier in Bayern nur toleriert, weil es den Leuten finanziell ganz gut geht und die anderen Parteien die konservativen Fragen nicht bedienen. Das hat sich mittlerweile geändert, die Freien Wähler sind die direkte Konsequenz aus der ganzen Vetternwirtschaft...

Bei der Union gibt es eben auch diese unterschwellige Akzeptanz dafür, sich nebenbei die Taschen vollzustopfen. Ich denke die FDP geht hier oft weniger tolpatschig vor (ist ja auch die kleinere Partei), während es bei SPD, Grüne & Linke kein Klima dafür gibt. Bei kleinsten Unstimmigkeiten fliegen da Leute raus, es gehört zum Gutmenschentum nichts großes nebenbei zu machen (Leute wie Gabriel & Steinbrück waren bzw. sind in weiten Teilen der Basis verhasst).
Das Verhältnis zu Geld ist generell ein anderes, was natürlich an anderer Stelle auch Nachteile hat (kaum bis gar keine Wirtschaftskompetenz, abgesehen von wortwörtlich drei bis vier Leuten). Aber was Korruption betrifft ist das wirklich kein Vergleich, und die Grünen regieren nun auch schon in 8 oder 9 Landesregierungen.


Die Grünen sind eine neoliberale Spießer-Partei, die eine ganz bestimmte Klientel bedient. Korruption gibts bei denen genauso, wenn sie an der Macht sind. Wie duffman schon gesagt hat, keiner besticht Abgeordnete, die in einer Randpartei sind. S. z.B. ganz aktuell den Skandal um den grünen Baustadtrat in Berlin: https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-die-berliner-gruenen-verraten-ihre-eigenen-moralischen-ansprueche/25455580.html. Bzw. s. Saarland und das Gekeife und Gezanke wenns um Listenplätze (=Futtertröge) geht: https://www.tagesschau.de/inland/btw21/gruene-wahlliste-saarland-101.html

Die SPD ist auch fett mit dabei s. Frankfurter AWO-Skandal: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/dreiste-wie-plumpe-selbstbedienung-die-spd-und-ihre-awo/. Oder die Nummer mit dem Herrn Scholz und Cumex: https://www.wiwo.de/politik/deutschland/cum-ex-steuerskandal-scholz-laesst-akten-sperren-die-ihm-gefaehrlich-werden-koennen/27599046.html. Hab ich schon Peter Harz (SPD) und die Harz-Affäre erwähnt? Der Typ war auch mal Abgeordneter für die SPD.

Merkel z.B. halte ich für unbestechlich, die ist nur Machtgeil, die wollte nur Kanzler sein, Geld hat für diese Tante nie ne Rolle gespielt. Die Partei war ihr auch nie wichtig, ein Konzept, Ideale oder Visionen hat sie auch nicht gehabt. Die wollte nur das Spiel "wie lange halte ich als Kanzler durch" spielen. In ihrem Windschatten halten sich natürlich ein paar äußerst korrupte Aasfresser auf, das sieht man auch an den Maskendeal-Skandalen und so weiter, die es in letzter Zeit gegeben hat.

Letztendlich sind die meisten Abgeordneten im Bundestag käuflich, nur der Preis unterscheidet sich. Das Parteiensystem selbst vereitelt es eigentlich schon, dass unbestechliche nach oben kommen (Negativauslese). Auch hier hat der Volksmund recht: "Macht korrumpiert", und "Geld regiert die Welt".
Bananii
Group: Member
Posts: 2,166
Joined: Jun 5 2020
Gold: 199.00
Sep 20 2021 01:18pm
Quote (Valmar667 @ Sep 20 2021 09:02pm)
Die Grünen sind eine neoliberale Spießer-Partei, die eine ganz bestimmte Klientel bedient. Korruption gibts bei denen genauso, wenn sie an der Macht sind. Wie duffman schon gesagt hat, keiner besticht Abgeordnete, die in einer Randpartei sind. S. z.B. ganz aktuell den Skandal um den grünen Baustadtrat in Berlin: https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-die-berliner-gruenen-verraten-ihre-eigenen-moralischen-ansprueche/25455580.html. Bzw. s. Saarland und das Gekeife und Gezanke wenns um Listenplätze (=Futtertröge) geht: https://www.tagesschau.de/inland/btw21/gruene-wahlliste-saarland-101.html

Die SPD ist auch fett mit dabei s. Frankfurter AWO-Skandal: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/dreiste-wie-plumpe-selbstbedienung-die-spd-und-ihre-awo/. Oder die Nummer mit dem Herrn Scholz und Cumex: https://www.wiwo.de/politik/deutschland/cum-ex-steuerskandal-scholz-laesst-akten-sperren-die-ihm-gefaehrlich-werden-koennen/27599046.html. Hab ich schon Peter Harz (SPD) und die Harz-Affäre erwähnt? Der Typ war auch mal Abgeordneter für die SPD.

Merkel z.B. halte ich für unbestechlich, die ist nur Machtgeil, die wollte nur Kanzler sein, Geld hat für diese Tante nie ne Rolle gespielt. Die Partei war ihr auch nie wichtig, ein Konzept, Ideale oder Visionen hat sie auch nicht gehabt. Die wollte nur das Spiel "wie lange halte ich als Kanzler durch" spielen. In ihrem Windschatten halten sich natürlich ein paar äußerst korrupte Aasfresser auf, das sieht man auch an den Maskendeal-Skandalen und so weiter, die es in letzter Zeit gegeben hat.

Letztendlich sind die meisten Abgeordneten im Bundestag käuflich, nur der Preis unterscheidet sich. Das Parteiensystem selbst vereitelt es eigentlich schon, dass unbestechliche nach oben kommen (Negativauslese). Auch hier hat der Volksmund recht: "Macht korrumpiert", und "Geld regiert die Welt".


und was ist die lösung des problems? alternatives gedankengut zum kapitalismus, welcher dieses rad am laufen hält!

dude über was schimpf ich denn seit jahren? :fume:

solange der gierige bastard von mensch die möglichkeit hat sich an etwas zu bereichern um einen vorteil gegenüber seiner nachbarn zu haben, wird er zugreifen! du kennst den scheissmensch doch, also? WEG MIT DIESEM SYSTEM

This post was edited by Bananii on Sep 20 2021 01:22pm
Threedo
Group: Member
Posts: 308
Joined: Sep 14 2018
Gold: 123.00
Sep 20 2021 01:36pm
Quote (Valmar667 @ Sep 20 2021 09:02pm)
Die Grünen sind eine neoliberale Spießer-Partei, die eine ganz bestimmte Klientel bedient. Korruption gibts bei denen genauso, wenn sie an der Macht sind. Wie duffman schon gesagt hat, keiner besticht Abgeordnete, die in einer Randpartei sind. S. z.B. ganz aktuell den Skandal um den grünen Baustadtrat in Berlin: https://www.handelsblatt.com/meinung/kommentare/kommentar-die-berliner-gruenen-verraten-ihre-eigenen-moralischen-ansprueche/25455580.html. Bzw. s. Saarland und das Gekeife und Gezanke wenns um Listenplätze (=Futtertröge) geht: https://www.tagesschau.de/inland/btw21/gruene-wahlliste-saarland-101.html

Die SPD ist auch fett mit dabei s. Frankfurter AWO-Skandal: https://www.tichyseinblick.de/tichys-einblick/dreiste-wie-plumpe-selbstbedienung-die-spd-und-ihre-awo/. Oder die Nummer mit dem Herrn Scholz und Cumex: https://www.wiwo.de/politik/deutschland/cum-ex-steuerskandal-scholz-laesst-akten-sperren-die-ihm-gefaehrlich-werden-koennen/27599046.html. Hab ich schon Peter Harz (SPD) und die Harz-Affäre erwähnt? Der Typ war auch mal Abgeordneter für die SPD.

Merkel z.B. halte ich für unbestechlich, die ist nur Machtgeil, die wollte nur Kanzler sein, Geld hat für diese Tante nie ne Rolle gespielt. Die Partei war ihr auch nie wichtig, ein Konzept, Ideale oder Visionen hat sie auch nicht gehabt. Die wollte nur das Spiel "wie lange halte ich als Kanzler durch" spielen. In ihrem Windschatten halten sich natürlich ein paar äußerst korrupte Aasfresser auf, das sieht man auch an den Maskendeal-Skandalen und so weiter, die es in letzter Zeit gegeben hat.

Letztendlich sind die meisten Abgeordneten im Bundestag käuflich, nur der Preis unterscheidet sich. Das Parteiensystem selbst vereitelt es eigentlich schon, dass unbestechliche nach oben kommen (Negativauslese). Auch hier hat der Volksmund recht: "Macht korrumpiert", und "Geld regiert die Welt".


Alles richtig, ich könnte auch noch ein paar Fälle auspacken.

Trotzdem, bei CDU/CSU ist es systematisch. Dort muss niemand erst verführt werden. Korruption, Nepotismus und sonstige Gefälligkeiten sind Partei-DNA. Es stimmt natürlich, dass dieser Filz nur durch Jahrzehnte an der Macht entstehen konnte und die Grünen (oder jede andere Partei) sich wohl ähnlich entwickeln würden. Aber an dem Punkt sind die eben noch nicht.

Deswegen braucht es ein Korrektiv wie die Freien Wähler. Eine Möglichkeit CDU/CSU auch auf Bundesebene abzustrafen, ohne dafür links wählen zu müssen.

Fluechtlingshelferin
Group: Member
Posts: 8,747
Joined: Mar 27 2017
Gold: 36,935.19
Sep 29 2021 02:18am
PerfekteCarbonara
Group: Member
Posts: 568
Joined: Jul 20 2021
Gold: 6,235.00
Sep 29 2021 05:31am
Quote (Fluechtlingshelferin @ Sep 29 2021 10:18am)


XD ok war witzig XDDD
aber afd iG ofc

This post was edited by PerfekteCarbonara on Sep 29 2021 05:31am
Fluechtlingshelferin
Group: Member
Posts: 8,747
Joined: Mar 27 2017
Gold: 36,935.19
Sep 29 2021 05:34am
Quote (PerfekteCarbonara @ 29 Sep 2021 13:31)
XD ok war witzig XDDD
aber afd iG ofc


lindemann iG
PerfekteCarbonara
Group: Member
Posts: 568
Joined: Jul 20 2021
Gold: 6,235.00
Sep 29 2021 05:38am
Quote (Fluechtlingshelferin @ Sep 29 2021 01:34pm)
lindemann iG


kenne den nicht, warum wird der gehatet?
bist doch selbst afd wähler, oder nicht?
Fluechtlingshelferin
Group: Member
Posts: 8,747
Joined: Mar 27 2017
Gold: 36,935.19
Sep 29 2021 08:16am
Quote (PerfekteCarbonara @ 29 Sep 2021 13:38)
kenne den nicht, warum wird der gehatet?
bist doch selbst afd wähler, oder nicht?

der typ ist einfach ein meme weil er so ein boomer ist

und ich wähl die ned mehr

wähle wenn überhaupt irgendne random minipartei ^^
Go Back To Deutsch Topic List
Prev1413414415416417420Next
Add Reply New Topic New Poll