d2jsp
d2jsp Forums > International > Deutsch > Allgemeiner Politik Thread > Alles über Die Politik
Prev1389390391392393398Next
Add Reply New Topic New Poll
Kerstin_Juhu
#3901 Apr 4 2021 01:40pm
Group: Member
Posts: 35,645
Joined: May 8 2007
Gold: 11,155.37
privatinso und amt regeln
0x00
#3902 Apr 4 2021 11:14pm
Group: Member
Posts: 15,095
Joined: Dec 6 2015
Gold: 62,801.00
Quote (Valmar667 @ 4 Apr 2021 21:36)
Alles über 50k im Jahr wird knallhart mit 50% wegbesteuert, wie man leicht auf der Gehaltsabrechnung sehen kann. Mehrarbeit lohnt sich nicht, eher Stunden zu reduzieren, ist das einzig sinnvolle (hängt auch von der Steuerklasse ab) in diesem Land. Kenne niemanden in meinem Umfeld der sagt: ich mach jetzt noch Überstunden für mehr Kohle, sondern immer nur "überlege mir auf 30 Std zu gehen" oder weniger. Tjo, so ist das, wenn man in nem Land lebt wo Leistung bestraft wird und man immer mehr Steuern auf sein Einkommen zahlen darf. Und wie in DDR lässt sich dann der normale Bürger am Arsch lecken und macht nur noch Dienst nach Vorschrift, oder wandert gleich ganz aus (was viele gut ausgebildeten Deutschen machen). Wer hätte es gedacht.

Probleme, die in den nächsten Jahren dem Olaf, oder einem seiner korrupten Finanzminister-Nachfolger Probleme machen werden:

-Große Industrieunternehmen reduzieren gerade massiv personal über Frühverrentungen etc. s. auch die Meldungen bzgl. der großen Automobilunternehmen im Süden Deutschlands. Das waren/sind meistens die am besten bezahlten Mitarbeiter im Unternehmen, die z.B. als Motorenentwickler gearbeitet haben und meistens nie unter 100k im Jahr nach Hause gegangen sind. D.h. da werden gerade die Leute in Rente geschickt, die dem Staat auch am meisten Steuereinnahmen gebracht haben.
-Es wird absolut KEIN Ersatz für o.g. Mitarbeiter eingestellt, diese Stellen sind weg. Sollte eine Stelle nachbesetzt werden, dann zu einem viel geringem Gehalt (=geringere Steuereinnahmen)
-Generell steht in den nächsten Jahren (2-5 Jahren) die Verrentung der Boomer-Jahrgänge an, das wir die ohnehin schon überlasteten Rentenkassen noch weiter belasten
-Horrende Zusatz-Belastungen, weil die EU versuchen wird, die Finanzierung Ihrer Elfenbeinturm-Projekte (Green Deal etc) hauptsächlich über den größten Netto-Zahler (Deutschland) zu organisieren.
-Die Goldstücke, die seit 2015 zugewandert sind, können in einer Industrienation nicht ohne Probleme integriert werden, da fehlt es einfach an allem. Die gegenwärtigen Zahlen diesbezüglich bestätigen das auch, dass die mehr Kohle kosten als sie über Steuereinnahmen einbringen (was auch logisch ist, da diese Menschen aus Ländern mit niedriger Bildung und allg. IQ-Niveau stammen. Kein Land der Welt, das noch bei Sinnen ist, würde solche minderqualifizierten (Großteils Analphabeten) Menschen in sein Land lassen und finanzieren. Es sei denn man will seinem eigenem Land schaden (was man durchaus dem ein oder anderen Politiker unterstellen kann))
-Es gibt einen unfassbar großen Beamtenapparat inkl. NGOs etc, die alle versorgt sein wollen, das kostet natürlich nochmals zusätzlich Geld, das durch die produktive Wirtschaft erstmal wieder erwirtschaftet werden muss. Im Prinzip halten 15 Millionen Nettosteuerzahler (also Steuerzahler, die z.B. nicht Ihr Gehalt vom Staat erhalten) dieses Land am laufen (https://www.theeuropean.de/juergen-fritz/12710-weniger-als-ein-drittel-sind-nettosteuerzahler), und gerade aktuell wird davon in der "Corona-Krise" auch noch ein Großteil davon in den finanziellen Ruin getrieben, bzw. wird gerade auch die deutsche Autoindustrie dazu getrieben Produkte zu verkaufen, die ohne Subventionen (E-Auto-Prämie) gar nicht marktfähig sind.
-Energiewende bleibt ein Fass ohne Boden und wird noch mehr kosten, da immer mehr grundlastfähige Kraftwerke vom Netz genommen werden. Wir haben übrigens schon den höchsten Strompreis der Welt hier in Deutschland!


jup, gute zusammenfassung

auch hier brauche ich mich nur wieder in der firma umschauen um zu sehen, wie krank im kopf viele menschen inzwischen sind

die fraktion "gender, öko, gutmensch" jedenfalls verdient gut, hat einen sicheren job und reduziert ihre stunden - ggf. wird im optimalfall noch der job gewechselt zu einer
anderen firma, wo es 100% nur noch um öko-bezogene produkte geht xd

wohlstandsverwahrlosung und römische dekadenz - ehemals wohlhabende gesellschaften haben ja schon mehrfach ihren eigenen untergang selbst herbeigeführt
JohnnyMcCoy
#3903 Apr 5 2021 07:28am
Group: Member
Posts: 701
Joined: Jan 30 2021
Gold: 10.00
Quote (0x00 @ Apr 5 2021 07:14am)
jup, gute zusammenfassung

auch hier brauche ich mich nur wieder in der firma umschauen um zu sehen, wie krank im kopf viele menschen inzwischen sind

die fraktion "gender, öko, gutmensch" jedenfalls verdient gut, hat einen sicheren job und reduziert ihre stunden - ggf. wird im optimalfall noch der job gewechselt zu einer
anderen firma, wo es 100% nur noch um öko-bezogene produkte geht xd

wohlstandsverwahrlosung und römische dekadenz - ehemals wohlhabende gesellschaften haben ja schon mehrfach ihren eigenen untergang selbst herbeigeführt


diese linken schmutzmenschen werden so dermaßen auf die schnauze fallen und ich werde mich totlachen, wenn dieser tag kommt

das wird wie bei adolf laufen, am ende will es niemand gewesen sein :bonk:
0x00
#3904 Apr 5 2021 07:30am
Group: Member
Posts: 15,095
Joined: Dec 6 2015
Gold: 62,801.00
Quote (JohnnyMcCoy @ 5 Apr 2021 15:28)
diese linken schmutzmenschen werden so dermaßen auf die schnauze fallen und ich werde mich totlachen, wenn dieser tag kommt

das wird wie bei adolf laufen, am ende will es niemand gewesen sein :bonk:


Das geile ist - gerade wieder gelesen - rate mal wie die "grünen" zu den 289Mrd Euro "Kriegsfolgeausgleich" der Griechen stehen.

Die jubelieren, noch etwas wo man Deutschland ausverkaufen und schädigen kann ...

diese Leute gehören an den Baum, nicht an die Macht ...
JohnnyMcCoy
#3905 Apr 5 2021 07:39am
Group: Member
Posts: 701
Joined: Jan 30 2021
Gold: 10.00
Quote (0x00 @ Apr 5 2021 03:30pm)
Das geile ist - gerade wieder gelesen - rate mal wie die "grünen" zu den 289Mrd Euro "Kriegsfolgeausgleich" der Griechen stehen.

Die jubelieren, noch etwas wo man Deutschland ausverkaufen und schädigen kann ...

diese Leute gehören an den Baum, nicht an die Macht ...


diese kohle haben wir sowieso nicht mehr also spielt das keine rolle

wenn alles nach plan läuft bin ich nächstes jahr weg, nur noch ein bisschen durchhalten
arnie_pvp
#3906 Apr 5 2021 11:38am
Group: Member
Posts: 8,459
Joined: Nov 7 2005
Gold: 17.01
20% mehr Arbeitslose, allein letztes Jahr, 2.5mio Kurzarbeiter..
Im ersten Quartal diesen Jahres 50 Milliarden Euro an Coronahilfen.. Gesamtkosten bislang 250 Milliarden Euro.. 15000 Firmen allein letztes Jahr pleite..
5000 Zombiefirmen haben wir die Insolvenzverschleppung betreiben..

This post was edited by arnie_pvp on Apr 5 2021 11:41am
0x00
#3907 Apr 5 2021 11:41am
Group: Member
Posts: 15,095
Joined: Dec 6 2015
Gold: 62,801.00
Was solls, Macro und Draghi kungeln schon, wieviel sie der ab September mit Grünbeteiligung agierenden Volksverrätervereinigung in Berlin
noch mehr aus der Tasche leiern können :)

Wir haben es ja.
Black XistenZ
#3908 Apr 19 2021 12:32pm
Group: Member
Posts: 45,218
Joined: May 26 2005
Gold: 3,798.00
wie sich pro7 gerade ganz offen zum propaganda-organ der grünen macht. :rofl:

einfach nur abartig.
0x00
#3909 Apr 19 2021 12:44pm
Group: Member
Posts: 15,095
Joined: Dec 6 2015
Gold: 62,801.00
ist nur symptomatisch für den zustand dieses landes, wie eine minusperson wie kobold-bock da landet wo sie ist

medien fleißig mit dabei auf dem moralischen erhabenheitszug
Black XistenZ
#3910 Apr 19 2021 12:57pm
Group: Member
Posts: 45,218
Joined: May 26 2005
Gold: 3,798.00
Quote (0x00 @ 19 Apr 2021 20:44)
ist nur symptomatisch für den zustand dieses landes, wie eine minusperson wie kobold-bock da landet wo sie ist

medien fleißig mit dabei auf dem moralischen erhabenheitszug


unterm strich bin ich aber froh. habeck ist der traum aller frauen 35+ und viel charismatischer und visionärer. imho waren es vor allem seine führung und programmatik, die den grünen ihren höhenflug beschert haben. aus sicht einen grünen-gegners muss ich sagen: habeck wäre der wesentlich "gefährlichere" kanzlerkandidat der grünen gewesen. daher bin ich froh, dass die grünen wegen ihrer feministischen DNA und dem kodifizierten "erstzugriffsrecht für frauen" bei allen parteiinternen personalentscheidungen die (imho) schwächere kandidatin nehmen mussten.
Go Back To Deutsch Topic List
Prev1389390391392393398Next
Add Reply New Topic New Poll