d2jsp
d2jsp Forums > International > Deutsch > Das Offizielle Cryptocurrency Topic > Alles Zu Bitcoin, Ethereum Und Co.
Prev1103110321033103410351056Next
Add Reply New Topic New Poll
droll
Group: Member
Posts: 52,208
Joined: May 9 2006
Gold: 194.36
Aug 12 2021 04:03pm
Quote (TillSchweiger @ Aug 12 2021 11:48am)
https://www.youtube.com/watch?v=Ck98XGXzkrY


:rofl:

Der Tag wird kommen :santa:
TillSchweiger
Group: Member
Posts: 13,359
Joined: Aug 2 2016
Gold: 376.00
Aug 13 2021 11:14am
Heineken
Group: Member
Posts: 41,243
Joined: Dec 5 2005
Gold: 2,954.84
Aug 14 2021 12:46am
Hat sich echt gelohnt mal wieder Gewinne zu reinvestieren beim Drop :P
Ston3
Group: Member
Posts: 34,110
Joined: Mar 3 2006
Gold: 750.00
Aug 14 2021 03:41am
Quote (Heineken @ Aug 14 2021 08:46am)
Hat sich echt gelohnt mal wieder Gewinne zu reinvestieren beim Drop :P


Wer hätte das gedacht
Valmar667
Group: Member
Posts: 2,819
Joined: Mar 13 2007
Gold: 433.00
Aug 14 2021 09:58am
Quote (Heineken @ 14 Aug 2021 08:46)
Hat sich echt gelohnt mal wieder Gewinne zu reinvestieren beim Drop :P


Naja, lohnen wird sichs erst wenn Du deinen Buchwert realisierst ^^. Bis dahin ist es spekulation, ne Cryptowährung kostet ausschließlich Resourcen in Form von Energie und wird in nur verschwindend geringem Maße für den eigentlich Zweck (als Währung) eingesetzt. Letztendlich könnte man z.B. Bitcoin mit einem raren Software-Lifestyle-Produkt vergleichen, dem ein Wert aufgrund der Seltenheit zugemessen wird und weil die Nullen und Einsen im Wallet kryptographisch gesichert sind. Dem steht jedoch kein wirklicher Nutzen gegenüber und gerade China hat ja bewiesen, wie schnell man diesem Geschäft die Grundlage komplett entziehen kann.

Ich würde an Deiner Stelle jetzt noch Gewinne mitnehmen, denn die EU plant schon gegen den unregulierten Cryptomarkt vorzugehen:

https://www.merkur.de/verbraucher/ezb-digitaleuro-bargeld-verbraucherschutz-verbraucherzentrale-90907686.html

"der digitale Euro ist ein Angriff auf die Kryptowährungen, wie Fabio Panetta, Mitglied des EZB-Direktoriums, der Financial Times bestätigte. Die Einführung eines digitalen Euros schütze die Eurozone vor der Bedrohung durch konkurrierende Kryptowährungen, die die geldpolitische Souveränität untergraben könnten. „Wenn die Leute digital bezahlen wollen und wir ihnen kein digitales Zahlungsmittel anbieten, macht das jemand anderes“, so Panetta weiter. Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) findet die neue Weichenstellung der EZB „wegweisend“."

Es ist natürlich eine komplette Lüge davon zu faseln, dass die Leute gerne digital bezahlen möchten, das machen die schon seitdem es Kreditkarten gibt und man mit EC-Karten einkaufen gehen kann ( mit Paypal etc.). Es geht rein darum den Dollar und die daran hängenen FIAT-Währungen zu schützen bzw. eine eigene Währung aufzubauen, die auch nicht mehr als Bargeld ausgegeben werden muss. D.h. auch hier wird von der Elite schon von vornherein angekündigt wie es laufen wird.

- Testphase digitaler Euro läuft an, geht vllt ein Jahr oder zwei Jahre
- dann Scharfschaltung inkl. Verbot und Einschränkung von Crypto-Handelsplattformen, bzw. in der EU wird man statt direktem Verbot, die Plattformen mit Bürokratie-Maßnahmen wegen Geldwäsche etc. überziehen und die Konkurrenz-Währung schlichtweg aus dem Markt drängen weil es einfacher sein wird mit Digitalem Euro zu zahlen.
- Währungsreform mit schrittweisem Verbot von Bargeldzahlungen, d.h. das alte FIAT-Geld wird schrittweise aus dem Markt genommen. Die Zeche wird dann letztendlich derjenige zahlen, der hohe Beträge auf dem Sparkonto liegen hat, diese Leute wird dann ein miserabler Umtauschkurs zum digitalen Euro ficken.

So ist das halt wenn das Schuldgeldsytem in den letzten Zügen liegt ^^.

This post was edited by Valmar667 on Aug 14 2021 10:00am
Heineken
Group: Member
Posts: 41,243
Joined: Dec 5 2005
Gold: 2,954.84
Aug 14 2021 10:07am


auch der digitale Euro wird die Kryptos nicht in die Knie zwinge. Schon lange geht es nicht mehr NUR um eine andere Währung sondern auch um Projekte. Durch solche werden
die Digitalisierung auch Voran getrieben.

BTC fungiert für mich eher als Wertspeicher. Meine 25k die ich damals bei 4-5k pro BTC reingelegt haben, haben sich schon mehr rentiert, wie diese auf dem Sparbuch liegen zu haben.
Das selbe bei BEST. Jeden Monat Rewards von 1,15% auf dein BEST Coins.

Bitpanda...zahle ich mit der Karten von denen. Natürlich mit meinen Steuerfreien Assets. Was will ich mehr?!

Die Kryptowelt hat einigen Leuten schon gezeigt, dass die Bank nicht mehr relevant ist :)
droll
Group: Member
Posts: 52,208
Joined: May 9 2006
Gold: 194.36
Aug 16 2021 06:26am
Cardano nachkaufen oder nächsten Dip abwarten. Fomo?
Heineken
Group: Member
Posts: 41,243
Joined: Dec 5 2005
Gold: 2,954.84
Aug 16 2021 07:20am
Quote (droll @ 16 Aug 2021 14:26)
Cardano nachkaufen oder nächsten Dip abwarten. Fomo?


also wenn du beim letzten Dip nicht nach gekauft hast....lass es doch gleich bleiben!
droll
Group: Member
Posts: 52,208
Joined: May 9 2006
Gold: 194.36
Aug 16 2021 08:36am
Quote (Heineken @ Aug 16 2021 03:20pm)
also wenn du beim letzten Dip nicht nach gekauft hast....lass es doch gleich bleiben!


ich habe nachgekauft. Danke für deinen hilfreichen Kommentar Cryptomillionär
Heineken
Group: Member
Posts: 41,243
Joined: Dec 5 2005
Gold: 2,954.84
Aug 16 2021 08:41am
Quote (droll @ 16 Aug 2021 16:36)
ich habe nachgekauft. Danke für deinen hilfreichen Kommentar Cryptomillionär


war^^ aber bald wieder.

Ich würde erst beim nächsten Dip wieder nachkaufen. So mach ich das auch schon die ganzen Jahre.
Go Back To Deutsch Topic List
Prev1103110321033103410351056Next
Add Reply New Topic New Poll